Kunstvermittlung & Veranstaltungen

raumlaborberlin, "Temple Of No Shopping", 2016 - Foto: Neues Museum (Annette Kradisch)

WEtransFORm Festival

Festival WEtransFORM

2. bis 4. Juni 2016

Anlässlich der aktuell laufenden Ausstellung WEtransFORM – Kunst und Design zu den Grenzen des Wachstums richtet das Neue Museum Nürnberg vom 2. bis 4. Juni 2016 ein Festival aus und vertieft gemeinsam mit internationalen Gästen in der Ausstellung vorgestellte Szenarien zu der Frage, wie wir unseren Planeten verändern und umgekehrt, wie diese Veränderungen auf uns Menschen zurückwirken.

Angeboten wird im Museum und auf dem Klarissenplatz ein vielfältiges Programm mit Vorträgen, Panels, Künstlergesprächen, Workshops, Lesungen und weiteren Aktionen, um gemeinsam mit dem Publikum neue Verbindungen zwischen Ressourcenfragen und Lebensalltag zu knüpfen. Dabei geht es um Darstellungen und Abbildungen klimatischer wie optischer Veränderungen der Erde, künstlerische Bildfindungen zu abstrakten Größen wie dem ökologischen Fußabdruck, innovative Produktionsmethoden für Möbelstücke oder alternative Nahrungsmittelproduktionen und kleinformatige Kreislaufwirtschaften für Zuhause. Damit geht es letztlich um die Frage, was Künstler, Designer und Wissenschaftler zur Visualisierung dieser oft sehr theoretisch geführten Debatte beitragen.

Das Festival versteht sich wie die Ausstellung als eine interdisziplinäre Veranstaltung und möchte neben der theoretischen Reflexion Impulse zum Umdenken und Handeln liefern. Das detaillierte Programm richtet sich zugleich an Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Das Festival wird am 2. Juni 2016 um 18 Uhr auf dem Klarissenplatz eröffnet.

Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei.

Die Ausstellung ist an den Festivaltagen von 10 bis 22 Uhr geöffnet.

Konzipiert und kuratiert in Zusammenarbeit mit Martina Fineder.