vORÜBERGEHEND GESCHLOSSEN

Leider lässt die 7-Tage-Inzidenz in Nürnberg derzeit keine Wiederöffnung zu. Gern begrüßen wir Sie bei unseren digitalen Angeboten der Kunstvermittlung. Außerdem sind wir auf Instagram und Facebook für Sie da. Regelmäßig informiert Sie auch unser Newsletter.


Konzert

Tschernow und Co

Konzert des Bundesakkordeonorchesters

Konzert

Tschernow und Co

Konzert des Bundesakkordeonorchesters

Das Bundesakkordeonorchester feiert mit diesem Konzert ein kleines Jubiläum: Vor nunmehr fünf Jahren startete die Konzertreihe des Orchesters im Neuen Museum in Nürnberg. Am Pult steht dieses Jahr Thomas Bauer aus Schorndorf, einer der profiliertesten Dirigenten in der deutschen Akkordeonorchesterszene.

Eröffnet wird die Matinee mit dem Werk Einimegajuma, eine Komposition des diesjährigen Dirigenten. Anschließend steht ein neues Werk des Nürnbergers Stefan Hippe – den Besuchern aus den bisherigen Konzerten gut bekannt – zur Uraufführung an.

Mittelpunkt des Konzerts bilden zwei Werke des usbekischen Komponisten Gennadi Tschernow. 1937 geboren, unterrichtet er Komposition und Instrumentation am renommierten Gnessin Institut in Moskau. Seine beiden Werke Concerto für Akkordeonorchester und Schlagzeug und Introduction, Scherzo-Toccata komplettieren das Konzertprogramm des Bundesakkordeonorchesters.

Das Konzert findet im Foyer des Neuen Museums statt.
Der Eintritt ist frei.

Kooperation

Eine Kooperation des Neuen Museums mit dem Bundesakkordeonorchester