Sammlung
ab 30.04.2020 bis 03.05.2020

Kino der Kunst

Verbotene Schönheit

Das Neue Museum richtet 2020 erneut eine Sonderausgabe des Festivals Kino der Kunst aus. Gezeigt werden auch dieses Mal Höhepunkte des in München zum vierten Mal stattfindenden Wettbewerbs.

Unter dem Titel Verbotene Schönheit laufen neue kurze und lange Spielfilme von Halil Altındere, Neil Beloufa, Clément Cogitore, Shirin Neshat, Laure Prouvost, Mika Rottenberg und vielen anderen filmenden Künstler_innen aus aller Welt.

Provozierend ästhetische Perfektion, formale Eleganz und oft auch beißender Humor dienen als Brennglas für die heutige Wirklichkeit mitsamt ihren gesell­schaft­lichen und sozialen Problemen. Die gezeigten Werke beweisen, dass poli­tisch wache und ästhetisch riskante, mit Schönheit und Verführung spielende Kunst erfolgreich gegen den Strom engagierter, aber formal oft unbedarfter Gegenwartskunst zu schwimmen vermag.

Eine besondere Filmauswahl wird zudem in der Blauen Nacht, die am 2. Mai 2020 stattfindet, gezeigt.

Kooperation

Gefördert durch die Ingrid Werndl-Laue Stiftung
Eine Kooperation des Neuen Museums mit KINO DER KUNST