Foyer-Ausstellung
ab 26.07.2018 bis 09.09.2018

100 beste Plakate 17

Deutschland Österreich Schweiz

Zum inzwischen achten Mal zeigt das Neue Museum die Ausstellung der 100 besten Plakate des Vorjahres aus den Ländern Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Schau um aktuelle und spannende Plakat­gestaltung basiert auf einem jährlichen Wettbewerb des Vereins 100 Beste Plakate e. V.: Über 650 Gestalter, Auftrag­geber und Druckereien reichten knapp 2.300 Plakate und Plakatserien ein, aus denen eine internationale Jury die 100 besten Gestaltungs­konzepte des Jahres 2017 kürte. Der Wettbewerb präsentiert die Vielfalt des Mediums „Plakat“, das es schafft, als Aushang im öffentlichen Raum oder als visualisierte Botschaft mit Nähe zur freien Kunst der zunehmenden Digitali­sierung zu trotzen.

Innerhalb der Gewinnermotive stehen immer wieder das Spiel mit minima­listischen Formen und typogra­fischen Mitteln einerseits, aber auch höchst gestaltungsintensive Varianten andererseits, sowie eine Vorliebe für schwarz-weiße oder knallige Farbgebungen im Mittelpunkt der Plakatdesigns. Die 100 besten Plakate zeigen erneut die Lebenslust der Plakatkultur und laden auch in diesem Jahr zu einer facetten­reichen Reise durch das aktuelle Plakatdesign ein.

Ausstellung in den Foyers des Neuen Museums. Der Eintritt ist frei.

App für animierte Motive

Mit Unterstützung der App Artivive, verfügbar für iOS und Android, in Zusam­menar­beit mit den Machern dieses augmented reality-Features aus Wien, können Besucher der Ausstellung für eine Reihe von Gewinnermotiven die hinterlegte Variante als bewegte Plakate aufrufen, was auch mit den Abbildungen im Buch möglich ist.

Alle animierten Motive sind auch unter http://mp.100-beste-plakate.de hinterlegt.

Kooperation

Eine Kooperation des Neuen Museums mit dem 100 Beste Plakate e. V.