vORÜBERGEHEND GESCHLOSSEN

Leider lässt die 7-Tage-Inzidenz in Nürnberg derzeit keine Wiederöffnung zu. Gern begrüßen wir Sie bei unseren digitalen Angeboten der Kunstvermittlung. Außerdem sind wir auf Instagram und Facebook für Sie da. Regelmäßig informiert Sie auch unser Newsletter.


Vortrag

Das Endziel allen Schaffens

Bauhaus-Archi­tektur damals und heute

Das Bauhaus wurde 14 Jahre lang und an drei verschie­denen Orten stets von Architekten geleitet. Bereits im Grün­dungs­manifest von 1919 verknüpft Walter Gropius die Schule mit der Vision einer neuen Architektur, die sich im 1926 eröffneten Bauhaus­gebäude in Dessau beispielhaft manifestiert.

In der Folge wird diese architek­tonische Visi­on das 20. und 21. Jahrhundert prägen, sei es einerseits im Internationalen Stil und der deutschen Nachkriegs­moder­ne, andererseits als Gegenposition zu den verschiedenen postmodernen Strö­mungen. In den zuletzt realisierten und geplanten Neubauten der Bauhaus-Orte trans­formiert und aktualisiert sich die Bauhaus-Idee nun erneut und die Geschichte der bedeu­tendsten Gestal­tungs­schule der Moderne wird fort­geschrieben.

Der Vortrag von Dr. Marian Wild gibt anhand einer Auswahl von Bau­pro­jek­ten einen Einblick in das weiterhin offene Projekt der Bauhaus-Archi­tektur.