vORÜBERGEHEND GESCHLOSSEN

Leider lässt die 7-Tage-Inzidenz in Nürnberg derzeit keine Wiederöffnung zu. Gern begrüßen wir Sie bei unseren digitalen Angeboten der Kunstvermittlung. Außerdem sind wir auf Instagram und Facebook für Sie da. Regelmäßig informiert Sie auch unser Newsletter.


Konzert

Weltenmusiken - Italien

… endlich Nono

Der Nürnberger Geiger Heinrich Rau wird zusammen mit dem Wiener Klang­regisseur Reinhold Schinwald Luigi Nonos La Lontananza Nostalgica Utopica Futura für Violine und acht Audiospuren realisieren. Schon seit Jahrzehnten wur­de kein Werk dieses genialen italienischen Komponisten in Nürnberg auf­ge­führt, umso bemer­kens­wer­ter ist es, dass dieses Stück nun im Neuen Museum zu hören sein wird.

Luigi Nono (1924–1990):
»La Lontananza Nostalgica Utopica Futura«
für Violine, 8-spuriges Tonband und Live-Elektronik
(1988)

Reinhold Schinwald:
»empreintes«
für Violine und Live-Elektronik
(2019)

Pegnitzschäfer –Klangkonzepte
Heinrich Rau, Violine
Reinhold Schinwald, Klangregie
Peter Venus (Elektronik und Live-Elektronik)

Der Eintritt zum Konzert ist frei.

Kooperation

Eine Kooperation des Neuen Museums mit Neue Pegnitzschäfer Nürnberg e.V.
Eine Initiative von Pegnitzschäfer-Klangkonzepte