Wieder-Öffnung ab 12. Mai 2020!

Seit Dienstag, den 12. Mai 2020 hat das Neue Museum wieder für Besu­cher­_in­nen geöffnet. Wir freuen uns sehr, Sie wieder persönlich bei uns begrüßen zu können!

Zum Schutz vor Covid-19 haben wir die staatlichen Vorgaben umgesetzt und zahlreiche Vorkehrungen getroffen. Bitte informieren Sie sich über die not­wendig gewordenen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen für einen mög­lichst sicheren Museums­auf­enthalt.

Wir bedanken uns für Ihre Unter­stüt­zung und freuen uns auf Ihren Besuch.


Konzert

Bruce Brubaker

In der Reihe "Across" - Eine Kooperation mit dem E-Werk Erlangen

Konzert

Bruce Brubaker

Fans der elektronischen Musik sind mit dem Konzept des Remix vertraut, bei dem ein Künstler ein bereits vorhandenes Stück neu interpretiert und umsetzt. Diese Kunstform wurde jedoch schon lange zuvor in der klassischen Musik betrieben. Keiner liefert einen eindrücklicheren Beweis davon als der New Yorker Pianist Bruce Brubaker, der seine gesamte Karriere diesem Konzept widmet. So hat Brubaker nicht nur darin eine Meisterschaft erlangt, Kompositionen anderer Künstler nachzuspielen, sondern geht weit darüber hinaus, indem er deren Stücke seine eigene Persönlichkeit einschreibt und diese auf eine derart originäre Weise erklingen lässt, dass sie eine ganz neue und einzigartige Form annehmen.

Bruce Brubaker führte unter anderem Mozart mit dem Los Angeles Philharmonic auf und trat als wiederkehrender Interpret im New Yorker Le Poisson Rouge auf. Zu seinen besonderen Stärken zählt die Interpretation der Musik von Philip Glass – auch für die BBC. Er kultiviert eine äußerst intensive Auseinandersetzung mit Glass' Kompositionen und so entstehen die Umdeutungen der Originalstücke oft in direkter Diskussion mit dem Komponisten.

Karten an allen bekannten Vorverkaufsstellen (13 Euro +
Gebühr) und an der Abendkasse (16 Euro)

Kooperation

Eine Kooperation des Neuen Museums mit dem E-Werk Kulturzentrum, Erlangen

Präsentiert von Curt Magazin