Wieder-Öffnung ab 12. Mai 2020!

Seit Dienstag, den 12. Mai 2020 hat das Neue Museum wieder für Besu­cher­_in­nen geöffnet. Wir freuen uns sehr, Sie wieder persönlich bei uns begrüßen zu können!

Zum Schutz vor Covid-19 haben wir die staatlichen Vorgaben umgesetzt und zahlreiche Vorkehrungen getroffen. Bitte informieren Sie sich über die not­wendig gewordenen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen für einen mög­lichst sicheren Museums­auf­enthalt.

Wir bedanken uns für Ihre Unter­stüt­zung und freuen uns auf Ihren Besuch.


Sammlung
von 28.06.2005 bis 18.09.2005

Annamaria Zanella. In Form von Schmuck

Sammlungspräsentation

Annamaria Zanella
In Form von Schmuck – In forma di gioiello

Die Arbeiten von Annamaria Zanella (geb. 1966, Italien) gehören zu den bedeutendsten und innovativsten Äußerungen des gegenwärtigen Schmuckschaffens. In ihren ausdrucksstarken Kompositionen vereinigen sich plastische und malerische Qualitäten, die ihre Affinität zur zeitgenössischen Kunst verraten: konstruktive Anordnungen verschiedenster Materialien – Eisen, Stahl, Glas, Acryl, Papier, Aluminium und andere – belebt und veredelt durch Farbpigmente und Gold.

Annamaria Zanella gilt als die herausragende Protagonistin ihrer Generation der so genannten "Paduaner Schule". Die Präsentation wurde mit der Goldschmiedin selbst entwickelt und zeigt ihre wichtigsten Arbeiten der letzten zehn Jahre.