Vorübergehende Museums-Schließung

Im Rahmen der von Bund und Ländern beschlossenen Maßnahmen zur Ein­dämmung der Corona-Pandemie bleibt das Neue Museum Nürnberg bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr ge­schlossen. Wir halten Sie hier auf un­serer Home­page sowie über unsere Seiten bei Instagram und Facebook auf dem Laufenden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.


Sammlung

Shin Matsunaga. Plakate

Sammlungspräsentation

Shin Matsunaga. Plakate

Der japanische Graphic Designer Shin Matsunaga (geb. 1940) zählt seit langem zu den Großen seines Metiers. Bereits in den siebziger Jahren erregten seine kraftvollen Entwürfe internationale Aufmerksamkeit. Klar, manchmal täuschend einfach, aber immer von hoher ästhetischer Raffinesse – so könnte man Matsunagas Werk auf den Punkt bringen. Seine verblüffende stilistische Bandbreite reicht von der fremdartigen Suggestionskraft eines Theaterplakates über rein zeichnerische oder typographische Arbeiten, das Spiel mit Bauhaus-Reminiszenzen und Elementen der Op Art bis zur Intensität zeichenhafter Abstraktion.

Die Plakate sind eine Auswahl aus den Beständen der Neuen Sammlung München.