Wieder-Öffnung ab 12. Mai 2020!

Seit Dienstag, den 12. Mai 2020 hat das Neue Museum wieder für Besu­cher­_in­nen geöffnet. Wir freuen uns sehr, Sie wieder persönlich bei uns begrüßen zu können!

Zum Schutz vor Covid-19 haben wir die staatlichen Vorgaben umgesetzt und zahlreiche Vorkehrungen getroffen. Bitte informieren Sie sich über die not­wendig gewordenen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen für einen mög­lichst sicheren Museums­auf­enthalt.

Wir bedanken uns für Ihre Unter­stüt­zung und freuen uns auf Ihren Besuch.


Sammlung

Shin Matsunaga. Plakate

Sammlungspräsentation

Shin Matsunaga. Plakate

Der japanische Graphic Designer Shin Matsunaga (geb. 1940) zählt seit langem zu den Großen seines Metiers. Bereits in den siebziger Jahren erregten seine kraftvollen Entwürfe internationale Aufmerksamkeit. Klar, manchmal täuschend einfach, aber immer von hoher ästhetischer Raffinesse – so könnte man Matsunagas Werk auf den Punkt bringen. Seine verblüffende stilistische Bandbreite reicht von der fremdartigen Suggestionskraft eines Theaterplakates über rein zeichnerische oder typographische Arbeiten, das Spiel mit Bauhaus-Reminiszenzen und Elementen der Op Art bis zur Intensität zeichenhafter Abstraktion.

Die Plakate sind eine Auswahl aus den Beständen der Neuen Sammlung München.