Wieder-Öffnung ab 12. Mai 2020!

Seit Dienstag, den 12. Mai 2020 hat das Neue Museum wieder für Besu­cher­_in­nen geöffnet. Wir freuen uns sehr, Sie wieder persönlich bei uns begrüßen zu können!

Zum Schutz vor Covid-19 haben wir die staatlichen Vorgaben umgesetzt und zahlreiche Vorkehrungen getroffen. Bitte informieren Sie sich über die not­wendig gewordenen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen für einen mög­lichst sicheren Museums­auf­enthalt.

Wir bedanken uns für Ihre Unter­stüt­zung und freuen uns auf Ihren Besuch.


Publikation

Thomas Virnich. Fliegende Katakomben

Katalog

Thomas Virnichs Fliegende Katalkomben sind eine große Skulptur aus 25 Einzelteilen von bis zu vier Metern Höhe, die unterschiedlich aufgebaut werden kann. Vorbild für diese Großskulptur ist das Atelier und Wohnhaus des Künstlers und seiner Familie, ein ehemaliges Schulhaus in Mönchengladbach, das er in einer Art Modell nachgebildet und mit utopischen Motiven ergänzt hat. Erkennbar sind beleuchtete Gebäudefragmente, Raumschiffmodelle, Straßenlampen und Bäume mit Wurzelwerk, die allesamt auf dem Kopf stehen oder sich frei im Raum bewegen. Die Ausstellung wurde vom Museum Wiesbaden organisiert in Zusammenarbeit mit dem Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen in Magdeburg, dem Neuen Museum in Nürnberg und dem Abteibergmuseum in Mönchengladbach.

Vorwort von Uwe Jens Gellner, Lucius Grisebach, Veit Loers und Volker Rattemeyer, Text von Volker Rattemeyer

Katalog zur gleichnamigen Ausstellung
vom 15. Februar bis 16. Juni 2002

128 Seiten
107 Abb., davon 104 in Farbe, broschiert 24 x 29 cm

Verlag für moderne Kunst Nürnberg

24,50 Euro