3G-Regel

Der Museums­besuch ist nur für nach­weislich getestete, geimpfte oder genesene Personen möglich. Im gesamten Haus gilt die Pflicht zum Tragen einer medizi­nischen Maske (OP-Maske).


Publikation

30 Künstler / 30 Räume

Katalog

Ulf Aminde, Ole Aselmann, Nairy Baghramian, Winfried Baumann, Michael Beutler, John Bock, Ulla von Brandenburg, Stefan Burger, Marc Camille Chaimowicz, Mariechen Danz, Max Frisinger, Petrit Halilaj, Jeppe Hein, Christine & Irene Hohenbüchler, Sabine Hornig, Florian Hüttner, Zilla Leutenegger, Michaela Melián, Isa Melsheimer, Alice Münch, Karsten Neumann, Olaf Nicolai, Tobias Rehberger, Egill Sæbjörnsson, Kateřina Šedá, Santiago Sierra, Vincent Tavenne, Rosemarie Trockel, Tatiana Trouvé, Florian Tuercke

Raum in der zeitgenössischen Kunst und die mannigfachen aktuellen Positionen zu diesem Thema – dies steht im Mittelpunkt des Katalogs zur Ausstellung 30 Künstler/30 Räume. Gezeigt werden sowohl von Künstlern gestaltete Räume als auch Arbeiten, die sich mit der Erfahrung von Raum auseinandersetzen, ohne dabei zwangsläufig einen eigenen physischen Raum zu benötigen. Das Spektrum reicht vom physisch erlebbaren, architektonisch oder installativ geprägten Raum bis zum »inneren«, dem psychischen Raum, von der für fiktive Erzählungen geschaffenen Bühne bis hin zum soziologischen, zum politischen und nicht zuletzt medialen Raum. Die von vier Institutionen gemeinsam entwickelte Ausstellung steht auch für die starke Präsenz der zeitgenössischen Kunst in dieser Stadt. Die zur Ausstellung „30 Künstler / 30 Räume" erschienene Publikation geht durch ihren Charakter einer Materialiensammlung zum Thema Raum in der zeitgenössischen Kunst über einen reinen Ausstellungskatalog hinaus. Der Katalog beinhaltet Thementexte und Essays ebenso wie Kurztexte zu den beteiligten Künstlern und von diesen selbst konzipierte Bildstrecken über jeweils drei Doppelseiten.

Texte von Franz Xaver Baier, Stephan Günzel, Melitta Kliege, Elke Krasny, Angelika Nollert, Kathleen Rahn Ellen Seifermann, Manfred Rothenberger, Jan Verwoert

Katalog zur gleichnamigen Ausstellung
vom 17. März bis 17. Juni 2012

320 Seiten
zahlreiche farbige Abbildungen, broschiert, 29 x 22 cm

Verlag für moderne Kunst Nürnberg

ISBN 978-3-86984-320-9

28,- Euro