Sicherer Museumsbesuch

Wir bitten Sie auch nach Wegfall der verbind­lichen Corona-Schutz­maß­nah­men um das freiwillige Tragen einer Maske während Ihres Museums­besuchs – zu Ihrem eigenen Schutz und dem Ihrer Mitmenschen. Vielen Dank!


Veranstaltung
am 21.10.2022

MachArt

Jeder Mensch ist ein Künstler?

Ein Thea­ter­erleb­nis mit Tanz, Schau­spiel, vir­tu­eller Rea­lität und Kunst­in­stalla­tio­nen

In der Physik ist es Gesetz: Keine Kraft wirkt allein, jede Aktion erzeugt eine gleich große Reaktion, die wieder auf den Verursacher der Aktion zurückwirkt. Lässt sich dieser Gedanke nicht auch auf die Menschen als soziale Wesen übertragen?

Wie frei sind wir in unseren Entscheidungen und Handlungen? Wo endet die Reaktion und wo beginnt die kreative Aktion? Joseph Beuys war überzeugt, dass der Mensch als schöpferisches, die Welt bestimmendes Wesen sozial agiert. Das Individuum strukturiere und forme durch sein kreatives Handeln die Gesellschaft, an der er wiederum lebhaft teilhabe. Aber wie groß ist der Gestaltungsspielraum des Einzelnen tatsächlich?

In der Architektur des Neuen Museums begeben sich Künstler_innen aus Tanz, Schauspiel und bildender Kunst gemeinsam mit dem Publikum auf die Suche nach Wegen zu einer gesell­schafts­verändern­den Kunst – ein sinnliches Erlebnis aus Aktion und Reaktion, aus Impuls und Effekt.

Idee und Konzept: Nicole Schymiczek, Tanja Kugler, Kasia Prusik-Lutz
Regie: Nicole Schymiczek
Choreographie: Tanja Kugler
Bühne: Kasia Prusik-Lutz
Kostüme: Birgit Leitzinger
Künstler_innen: Minang Cho, Tatiana Diara, Sophia Ebenbichler, Afra Ku­batsch­ka, Kasia und Olaf Prusik-Lutz, Natsu Sasaki
Technische Umsetzung: Joseph Lanzinger/LEONARDO Zentrum
Zeichnung: Kasia Prusik-Lutz

Tickets unter www.schimmert.de (21 Euro, ermäßigt 14 Euro für Schü­ler­_in­nen/Studierende) und an der Abendkasse

Kooperation

Eine Kooperation des Neuen Museums mit THEATERtRÄUME

Gefördert von Stadt Nürnberg · Bürgermeisterin · Geschäftsbereich Kultur, Kul­tur­stif­tung der Sparkasse Nürnberg, STAEDTLER-Stiftung und Bayer. Staats­minis­terium für Wissenschaft und Kunst.

In Zusammenarbeit mit dem Amt für Internationale Beziehungen der Stadt Nürn­berg.

Unterstützt durch LEONARDO – Zentrum für Kreativität und Innovation und XR HUB Bavaria.