2G-plus-Regel

Der Museums­besuch ist nur für nach­weislich geimpfte oder genesene Personen, die zusätzlich über einen negativen Testnachweis verfügen (dritte Impfung gilt als Test), möglich. Im gesamten Haus gilt die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske. Detaillierte Informationen finden Sie hier: Regelungen zu Corona


Konzert
am 02.02.2022

Drones & Saxophones

Musikprojekt zur Ausstellung "Keith Sonnier. Lightsome"

Ein experimenteller Musikabend lädt dazu ein, Keith Sonniers Schaffen in einer besonderen Weise in Verbindung mit Musik zu erleben. Sonniers Arbeiten sind dabei einerseits Ausgangspunkt für neue Kompositionen für bis zu acht Saxo­pho­ne, andererseits werden sie zum künstlerischen Bezugspunkt für Drone Music, einer Ausformung der Minimal Music, die durch ihren der Zeit enthobenen Cha­rakter gekennzeichnet ist und die Sinne für den Raum öffnet. Es werden sowohl bestehende Werke berühmter zeitgenössischer Komponisten zu erleben sein wie auch sog. Komprovisationen, die dafür an der Hochschule für Musik entwickelt werden. Zurückgegriffen wird dabei auch auf elektronische Mittel, um in Bezug­nahme auf Sonnier den akustischen Raum zu erweitern und auszu­leuchten.

Für dieses Projekt werden junge Komponist_innen der Hochschule für Musik Nürnberg (Klasse Prof. Gahn) mit den Saxo­phonstu­dierenden der Hochschule (Klasse Prof. Stadler) im Rahmen des Studios Aktuelle Musik (Prof. Kelling, Prof. Dalferth und Prof. Gahn) zusammen­arbeiten. Inspiriert werden sie von wegwei­senden Kompositionen von La Monte Young, Terry Riley, James Tenney, Tristan Perich und anderen, die ebenfalls Teil der Aufführung werden.

Kooperation

Eine Kooperation des Neuen Museums mit der Hochschule für Musik Nürnberg