Wieder-Öffnung ab 12. Mai 2020!

Seit Dienstag, den 12. Mai 2020 hat das Neue Museum wieder für Besu­cher­_in­nen geöffnet. Wir freuen uns sehr, Sie wieder persönlich bei uns begrüßen zu können!

Zum Schutz vor Covid-19 haben wir die staatlichen Vorgaben umgesetzt und zahlreiche Vorkehrungen getroffen. Bitte informieren Sie sich über die not­wendig gewordenen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen für einen mög­lichst sicheren Museums­auf­enthalt.

Wir bedanken uns für Ihre Unter­stüt­zung und freuen uns auf Ihren Besuch.


Konzert

Klavier aktuell

Konzert der Hochschule für Musik Nürnberg

Konzert

Klavier aktuell

Konzert der Hochschule für Musik Nürnberg

Im Jahr 2014 startet eine Kooperation der Hochschule für Musik und des Neuen Museums für Konzerte mit Neuer Musik.

Das erste Konzert dieser neuen Reihe ist den Komponisten Frank Martin (1890–1974) und Karl Amadeus Hartmann (1905–1963) gewidmet.

Besonders interessant an dieser Gegenüberstellung sind die unter deutlich unterschiedlichen Lebens- und Arbeitsbedingungen entstandenen Kompositionsergebnisse während der Zeit des Nationalsozialismus. Beide Musiker standen unter merklichem Einfluss der zweiten Wiener Schule und entwickelten hieraus absolut eigenständige kompositorische Linien, die sich bei Hartmann in eher klassizistischen, polyphonen Strukturen, bei Martin in einer fast impressionistischen Prägung darstellen. Gemeinsame Vorlieben zeigen sich in der Verwendung von folkloristischen und vom Jazz geprägten Charakteren.

Es spielen Studierende aller Klavierklassen der Hochschule für Musik Nürnberg unter der Leitung von Gottfried Rüll.

Das Konzert findet im Auditorium des Neuen Museums statt.
Der Eintritt ist frei.

Eine Kooperation des Neuen Museums und der Hochschule für Musik Nürnberg

Gefördert von Musik Klier