2G-plus-Regel

Der Museums­besuch ist nur für nach­weislich geimpfte oder genesene Personen, die zusätzlich über einen negativen Testnachweis verfügen (dritte Impfung gilt als Test), möglich. Im gesamten Haus gilt die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske. Detaillierte Informationen finden Sie hier: Regelungen zu Corona


Konzert

Die Blaue Nacht 2017 im Neuen Museum

Die Blaue Nacht

Die Blaue Nacht 2017 im Neuen Museum

Vom Suchen und Finden

Jubiläum eines Stars

Gerhard Richter, der weithin bedeutendste lebende Maler, feiert 2017 seinen 85. Geburtstag. Das Neue Museum verfügt weltweit über die drittgrößte Sammlung seiner Werke. Im größten Sammlungssaal können Sie ein eindrucksvolles Ensemble aus unterschiedlichen Schaffensphasen erleben.

Back Stage

Eine „Odyssee" zu unbekannten Orten und versteckten Winkeln hinter die Kulissen des Neuen Museums! Spezielle Blaue-Nacht-Führungen für max. 15 Teilnehmer. Start alle 30 Minuten ab 19.30 bis 23 Uhr. Die Touren sind nicht barrierefrei.

Ausstellung: Boris Lurie. Anti-Pop

Kunst, die sich verweigert, Kunst, die Nein sagt: Boris Lurie hat aus der Erfahrung des Holocausts, dem fast seine ganze Familie zum Opfer fiel, gelernt, dass Kunst sich engagieren, Stellung beziehen muss – gegen Rassismus, gegen Militarismus und Kapitalismus. Lurie scheute sich nicht, ästhetische und moralische Grenzen zu überschreiten und schuf ein radikales Werk.

Wohnen in Zukunft

Mehr Wohnraum, bezahlbar für alle – das sind aktuelle und sinnvolle Forderungen. Doch auch die Qualität des Wohnens muss zeitgemäß weiterentwickelt werden. Eine Foyer-Ausstellung zeigt mögliche Ansätze.

Außerdem

Kurzführungen ab 19.15 Uhr alle 30 Minuten, DJ Tommy Yamaha, Die WOLNY Bar, Catering mit dem HEIMAT-Wagen ...

Weitere Informationen: Homepage Die Blaue Nacht 2017