vORÜBERGEHEND GESCHLOSSEN

Leider lässt die 7-Tage-Inzidenz in Nürnberg derzeit keine Wiederöffnung zu. Gern begrüßen wir Sie bei unseren digitalen Angeboten der Kunstvermittlung. Außerdem sind wir auf Instagram und Facebook für Sie da. Regelmäßig informiert Sie auch unser Newsletter.


Sammlung
von 19.08.2019 bis 31.12.2020

Franz Erhard Walther

Gelbmodellie­rung, 1980-81

Franz Erhard Walthers Gelb­model­lie­rung (1980-81) zählt zu den von 1978 bis 1986 entstandenen, sogenannten Wandformationen. Innerhalb dieser kann das elf Meter lange und fünf Me­ter hohe Werk nicht allein ob seiner Di­mensionen als herausragend gelten. In einzigartiger Weise geht es eine Verbin­dung mit dem architektonischen Raum ein. Walther begreift die Museums­wand dabei als Sockel für sein Werk, dem sich das Publikum in den für ihn so wichtigen Weisen des „davor“, „da­ran“ oder „darin“ nähern kann. Erst in der tatsächlichen oder vorgestellten Hand­lung mit dem Kunstwerk vollendet sich dieses.

Kooperation

Die Präsentation dieser Arbeit, die der Künstler selbst als eines seiner Schlüs­sel­werke bezeichnet, wird erneut durch eine Dauerleihgabe der Samm­lung Kerstin Hiller und Helmut Schmel­zer ermöglicht.