Sicherer Museumsbesuch

Wir bitten Sie auch nach Wegfall der verbindlichen Corona-Schutzmaßnahmen um das freiwillige Tragen einer Maske während Ihres Museumsbesuchs – zu Ihrem eigenen Schutz und dem Ihrer Mitmenschen. Vielen Dank!


Ausstellung
ab 11.11.2022 bis 12.02.2023

Mit der Tür ins Haus fallen

Neu­er­wer­bungen der Samm­lung des Bundes

Erstmalig werden die Neuerwer­bungen des Bundes auch außerhalb der Bundes­kunst­halle in Bonn gezeigt. Gemein­sam mit Chemnitz hat sich Nürnberg um diese besondere Präsen­tation von ausge­wählten Arbeiten beworben, die inner­halb der letzten fünf Jahre von einer Fachkom­mission für die Sammlung der Bundes­repu­blik Deutsch­land angekauft worden sind.

Zusätzlich kommen dieses Mal Ankäufe hinzu, die mit Mitteln von NEUSTART KULTUR von einer weiteren Ankaufs­kommission erworben werden konnten. Gemeinsam treffen die beiden Stationen, die zeitgleich die Ausstel­lungen eröff­nen, eine Auswahl von rund 80 Werken für ihr jeweiliges Haus und bieten damit einen Quer­schnitt durch die zeitge­nössische Kunst. Die beiden Bewerber um den Titel der Europäischen Kultur­haupt­stadt möchten damit ein Zeichen für Koope­ration und für die verbindende Sprache von Kunst setzen.

Der Titel Mit der Tür ins Haus fallen verweist auf das gleichnamige Gemälde von Maximiliane Baumgartner in der Ausstellung.

Kooperation