Vorübergehende Schließung des Neuen Museums

Aufgrund der dynamischen Verbreitung des Corona-Virus hat die Bayerische Staatsregierung angeordnet, die staatlichen Museen und Sammlungen vorübergehend zu schließen. Das Neue Museum Nürnberg hat daher ab dem 14. März 2020 bis zunächst einschließlich 19. April 2020 geschlossen.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.


Ausstellung
von 12.07.2019 bis 06.10.2019

David Reed

Vice and Reflection #2

Der Maler David Reed (geb. 1946 in San Diego, lebt und arbeitet in New York) bringt mit seiner Kunst ein Stück Miami nach Nürnberg. Er überführte bereits Mitte der 1970er Jahre die Ausdrucksgeste des Pinselstrichs in eine artifizielle, höchst kontrollierte Darstellung des „Brushstrokes“. Diente die Spur der Hand im Abstrakten Expressionismus noch der Innenschau des Künstlers, verwandelte sie David Reed in einen Gegenstand von Analyse und Manipulation. Dem entspricht die elaborierte Maltechnik mit Alkyd, die zu außergewöhnlichen Effekten führt und den Bildern eine an Fotografie wie Manierismus erinnernde Glätte, Makel­losig­keit und Eleganz verleiht.

Der Künstler reflektiert im Medium der Malerei auch jene Seherfahrungen, die er angesichts der bewegten Bilder des Kinos und des Fernsehens macht. Für eine Ausstellung im Pérez Art Museum Miami schuf er eine neue Serie von Werken: Die vier Gemälde #658, #659, #660 und #661 beziehen sich auf ein älteres Bild
von 1984/85, das sich durch satte Blau- und Gelbtöne auszeichnet. Es heißt Vice, nach der bekannten Serie Miami Vice aus den 1980er Jahren. Die extrem gestreck­ten Formate David Reeds verraten, welche Bedeutung die Filmästhetik für  die Konstitution seiner Bilder hat. Die vier jeweils 190 x 460 cm messenden Bilder sind nun mit zugehörigen Zeichnungen, Farbstudien sowie einem Videofilm mit einer manipulierten Szene aus dem Pilotfilm zu Miami Vice zum ersten Mal in Europa zu sehen.

Kurator: Dr. Thomas Heyden, Neues Museum

Begleitheft

Das Begleitheft zur Ausstellung, das Sie beim Besuch der Ausstellung kostenlos erhalten, können Sie hier als PDF online betrachten oder downloaden.