Foto: Neues Museum (Annette Kradisch)
beendet am
24
10
2009

Sammlungspräsentation

Wilhelm Sasnal.
Werke aus der Sammlung Martin

Wilhelm Sasnal (geb. 1972) zählt zu den wichtigsten Vertretern der zeitgenössischen polnischen Kunst. 2006 gewann er den renommierten Vincent van Gogh Biennial Award for Contemporary Art. Seine Malerei spiegelt die gesellschaftlichen und kulturellen Umwälzungen in Polen seit den 90er Jahren. Sasnal überwindet den Gegensatz von Realismus und Abstraktion, der das Verhältnis von offizieller Staatskunst und Avantgarde gekennzeichnet hatte. Seine figurative Kunst, die ihre Themen gleichermaßen in Geschichte und Gegenwart, in der Pop-Kultur und dem privaten Umfeld des Künstlers findet, schlägt oft genug in reine Malerei um.

In einem von Sasnal selbst eingerichteten Raum sind Gemälde aus der Sammlung Martin durch Leihgaben des Künstlers ergänzt.