Vortrag
am 30.11.2017

Gedrehte und geknickte Achsen

Raumkonzeptio­nen in der japanischen Architektur

Vortrag von Prof. i. R. Dr.-Ing. (Japan) Manfred Speidel

Der Architekturtheoretiker Manfred Speidel spricht in seinem Vortrag unter anderem über die strukturellen Merkmale der herrschaftlichen japanischen Architektur, der Fürstenresidenzen wie der Teehäuser. Deren geknickte und gedrehte Achsen, Überlagerungen von Symmetrie und Asymmetrie gehören auch heute noch zum ästhetischen Repertoire der Architektur.

Der Eintritt ist frei.