Konzert
am 26.01.2019

Vibraphonissimo

Highlight des Festivals – Glas, Vibraphon, Percussion und mehr!

Im Rahmen des Vibraphonissimo-Festivals lädt das Nürnberger Percussion Ensemble unter der Leitung von Radek Szarek für dieses außergewöhnliche Konzert den international renommierten Glasinstrumentekünstler Martin Hilmer ein, der als einer von wenigen Musikern die lange Tradition der Glasinstrumente fortführt. Er spielt neben Glasharfe und Glasharmonika auch das noch seltenere Verrophon.

Neben eindrucksvollem klassischen Schlagzeug und Mallet-Instrumentarium werden im Konzert weitere seltene Instrumente wie die Array Mbira zu hören sein.

Der zweite Teil des Abends präsentiert Kompositionen, die Percussion-Instrumente in spannende Dialoge mit anderen Instrumenten treten lassen.

Das Publikum darf sich wieder auf ein faszinierendes Klangerlebnis freuen.

Es spielen:

Martin Hilmer – Glasinstrumente
Izabella Effenberg – Array Mbira
Radek Szarek & das Nürnberger Percussion Ensemble + Gäste

Einlass ab 19.30 Uhr (Anzahl der Plätze begrenzt)
Karten an der Abendkasse (15 Euro, ermäßigt 10 Euro)

Weitere Informationen zum Festival unter www.vibraphonissimo.de

Kooperation

Eine Kooperation des Neuen Museums mit Vibraphonissimo e. V.