Konzert
am 27.01.2018

Vibraphonissimo 2018

Für das Vibraphonissimo-Festival lädt das Nürnberger Percussion Ensemble unter der Leitung von Radoslaw Szarek den international renommierten Komponisten, Perkussionisten und Hangspieler Manu Delago zusammen mit seinem Duo-Partner, dem Bassklarinettisten Christoph Pepe Auer, ein.

Die Zuhörer können sich auf ein spannendes und vielfältiges Programm freuen, in dem neben klassischer Musik und klassischem Schlagzeug bzw. Mallets Instrumentarium auch seltene Instrumente wie Array Mbira oder Hangdrums zu hören sein werden.

Das Duo Living Room bietet eine einzigartige Verbindung von Virtuosität, Klangerlebnis, Musikalität und Improvisation. Der in London lebende Musiker Manu Delago wurde vor allem durch sein Hang-Solo Mono Desire bekannt. Daneben kollaboriert er häufig mit verschiedenen Bands und Solokünstlern, zum Beispiel mit Björk.

Es spielen:

Duo Living Room: Manu Delago – Hangdrums und
Christoph Pepe Auer – Bassklarinette
Radek Szarek – Mallets, Drums, Percussion
Izabella Effenberg – Array Mbira, Vibraphon
Nürnberger Percussion Ensemble
Digitale Malerei: Sascha Banck

Einlass ab 19.30 Uhr
Karten an der Abendkasse (15 Euro, ermäßigt 10 Euro)

Kooperation

Eine Kooperation des Neuen Museums mit Vibraphonissimo e. V.