Vortrag

Pecha Kucha Night

Pecha Kucha hat sich seit seiner Erfindung in Tokyo überallhin ausgebreitet. Es ist eine Vortragstechnik, bei der zu einem mündlichen Vortrag passende Bilder oder Folien an eine Wand projiziert werden. Deren Anzahl ist dabei mit 20 Stück ebenso vorgegeben wie die 20-sekündige Dauer der Projektionszeit je Bild. Die Gesamtdauer des Vortrags beträgt damit 6 Minuten 40 Sekunden.

In Pecha Kucha Nights folgen mehrere dieser Vorträge hintereinander. Die Themen können vollkommen bunt zusammengestellt sein, häufig sind sie jedoch aus dem Bereich der Kultur- und Kreativwirtschaft (Design, Kunst, Musik, Architektur, ...).

Man kann sich inspirieren lassen, erhält Einblick in interessante Entwicklungen und Projekte und die Gelegenheit, sich mit anderen Kulturinteressierten unterschiedlichster Bereiche zu treffen und auszutauschen.

Einlass ab 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Infos zum Programm: www.pecha-kucha-nuernberg.de

Kooperation

Die Veranstaltung ist eine Kooperation des Neuen Museums
mit Markus Teschner, Sabrina Weyh und PHOCUS BRAND CONTACT