Sammlung
ab 03.07.2018 bis 30.09.2018

Verkehrte Welt

Yang Fudong, Lock Again

2016 hat das Neue Museum einen dauerhaften Raum für Film- und Videokunst eingerichtet. Unter dem Thema Verkehrte Welt sind 2018 Arbeiten von AES+F, Till Nowak, Yang Fudong sowie Almagul Menlibayeva mit jeweils einer Laufzeit von drei Monaten zu sehen. Sie bringen gewohnte Sichtweisen ins Wanken und hinterfragen zum Teil auf humorvolle, zum Teil auf sehr ernsthafte Weise Wahr­neh­mungen und als gesetzt empfundene Verhältnisse.

Mit Lock Again zeigt Yang Fudong (geb. 1971) eine rätselhafte Dreiecks­geschichte zwischen zwei jungen Männern in weißen Uniformen und einem Mädchen in einem rosafarbenen Kleid. Was zunächst anmutet wie ein Actionfilm, entpuppt sich als Fantasiewelt. Der vermeintliche Traum endet mit einem Boot im Schwimmbad, die Realität spiegelt Tristesse und Ausweglosigkeit wider.

Eine Kooperation des Neuen Museums mit Kino der Kunst

Gefördert durch die Ingrid Werndl-Laue Stiftung