Sammlung
von 09.12.2011 bis 01.04.2012

Dan Reeder. Self portrait ohne Führerschein

Self portrait ohne Führerschein

Sammlungspräsentation

Dan Reeder.

Self portrait ohne Führerschein

Sein Humor ist trocken, seine Kunst mal rotzfrech, mal melancholisch. Dan Reeder (geb. 1954) bringt die Dinge auf den Punkt, in seiner Musik wie in seinen Bildern, in denen er so ziemlich alles verhandelt, was ihn bewegt. Neben dem privaten Leben insbesondere Philosophie, Religion, Politik, Sexualität, die Genderfrage, aber auch Sport, Musik und Kunst. Nichts ist ihm heilig, nichts tabu, "Political Correctness" ein Reizwort, doch am schonungslosesten ist er zu sich selbst. "Self portrait as God intended me to be" zeigt ihn fröhlich springend, so wie Gott ihn eigentlich haben wollte – als Hund. Diesem animalischen Alter Ego kann nicht übel genommen werden, wenn es mit besonderer Freude den "Art Pussies" in die Waden beißt.

Anlässlich der beiden Ausstellungen ist im Verlag für moderne Kunst Nürnberg die Publikation "Art Pussies Fear This Book" erschienen.

Kooperation

Eine Kooperation mit dem Institut für moderne Kunst Nürnberg, das noch bis 18. Februar 2012 die Dan-Reeder-Ausstellung I used to be lucid im zumikon zeigt.