Wieder-Öffnung ab 12. Mai 2020!

Seit Dienstag, den 12. Mai 2020 hat das Neue Museum wieder für Besu­cher­_in­nen geöffnet. Wir freuen uns sehr, Sie wieder persönlich bei uns begrüßen zu können!

Zum Schutz vor Covid-19 haben wir die staatlichen Vorgaben umgesetzt und zahlreiche Vorkehrungen getroffen. Bitte informieren Sie sich über die not­wendig gewordenen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen für einen mög­lichst sicheren Museums­auf­enthalt.

Wir bedanken uns für Ihre Unter­stüt­zung und freuen uns auf Ihren Besuch.


Sammlung

Hans-Peter Feldmann. 100 Jahre

Sammlungspräsentation

Hans-Peter Feldmann. 100 Jahre

Der Künstler Hans-Peter Feldmann (geb. 1941) ist genau genommen kein Fotograf, sondern ein leidenschaftlicher Bildersammler. Für seine Serie 100 Jahre griff Hans-Peter Feldmann (geb. 1941) ausnahmsweise selbst zur Kamera. 101 Schwarzweißfotos zeigen Vertreter der einzelnen Lebensalter von null bis hundert Jahren. Die zeitliche Abfolge beginnt mit einem Bildnis der acht Wochen alten Felina und endet mit einer Fotografie der 100-jährigen Maria Victoria. Alle Modelle entstammen Feldmanns eigenem Verwandten- und Bekanntenkreis. Die Porträtierten werden in ihrem unmittelbaren Umfeld gezeigt, zu Haltung und Pose wurden ihnen keine Vorgaben gemacht. Diese konzeptuelle Neuinterpretation der klassischen Ikonographie der Lebensalter stellt einen existentiellen Maßstab für Zeit dar.

100 Jahre war bereits 2005 im Rahmen einer Ausstellung mit Fotokunst zu Gast im Neuen Museum. Nun kehrt die Arbeit als Dauerleihgabe aus der Bundeskunstsammlung zurück.