Ausstellung
ab 23.03.2018 bis 10.06.2018

Saum der Zeit

Bilge Friedlaender - Ahmet Doğu İpek - Füsun Onur

Eine Ausstellung wie ein Gedicht. Sie trägt keine These vor, sondern sucht drei sehr verschiedenen türkischen Künstlern – zwei Altmeisterinnen und einem Newcomer – dadurch gerecht zu werden, dass sie ihren eher leisen Tönen Resonanzraum schafft. Der "Saum der Zeit", der die Gegenwart von der Vergangenheit trennt, bildet den poetischen Horizont, vor dem sich eine einmalige Begegnung ereignet. Die Ausstellung entsteht in enger Zusammenarbeit mit ARTER, Istanbul.

Bilge Friedlaender (1934–2000) ging Ende der 1950er Jahre in die USA und kehrte erst wenige Jahre vor ihrem Tod nach Istanbul zurück. Fern der Heimat empfing Friedlaender von Minimal und Post-Minimal Art Anregungen. Mit Eva Hesse und Agnes Martin fühlte sie sich künstlerisch verwandt. Bilge Friedlaender fand im handgeschöpften Papier ihr Material und Medium. Ungemein zarte und fragile Reflexionen über das Quadrat oder die Lebensdauer von Linien kennzeichnen ein noch weitgehend unentdecktes Oeuvre.

Ahmet Doğu İpek (geb. 1983) versiegelte in schwarzen Quadraten die Erinnerung an 157 Tage. Einem Ritual gleich schuf der Künstler jeden Tag in einem meditativen Akt ein Aquarell, das die überzeitliche Ikone des schwarzen Quadrats von Malewitsch in den Schatten eines einzelnen Tages umdeutet.

Füsun Onur (geb. 1938) ist die große alte Dame der türkischen Gegenwarts­kunst. Ihr Einfluss auf jüngere Künstler, vor allem Künstlerinnen ist kaum zu unterschätzen. Füsun Onur wurde in Istanbul geboren. Abgesehen von einem mehrjährigen Studienaufenthalt in den USA (1962–67) blieb sie ihr ganzes Leben in der türkischen Metropole. Füsun Onurs Kunst ist ungemein wandlungsfähig und vielgestaltig, mal konzeptuell, dann wieder musikalisch oder erzählerisch. Der Grundton ihrer Arbeiten, ob es sich um Objektkunst oder Installationen handelt, ist privat, ja intim und immer voller Poesie und einer höchst kultivierten Sentimentalität.

Kooperation

Eine Kooperation des Neuen Museums mit ARTER, Istanbul