Ausstellung
von 19.02.2010 bis 05.04.2010

Nachbarschaft

Ausstellung (Unteres Foyer)

Jeder ist Nachbar. Nachbarschaft ist so selbstverständlich und allgegenwärtig, dass wir normalerweise nicht darüber nachdenken. Um sich ein unvoreingenommenes Bild davon zu machen, was Nachbarschaft heute bedeutet, wurde der erfahrene Fotojournalist Andreas Herzau eingeladen, für einige Monate als Nachbar in einer Reihenhaussiedlung zu leben. Es handelt sich um eine junge, gerade erst im Aufbau befindliche Nachbarschaft.

Das Ergebnis ist ein fotografisches Kaleidoskop deutscher Alltagsmomente – ein Schlaglicht auf deutsche Normalität: Man lernt sich kennen, hilft sich, plaudert miteinander, teilt die gleichen Interessen wie Garten, Auto, Haus und Fußball, man grillt, trinkt und spielt zusammen, man lotet die gemeinsamen und individuellen Grenzen aus. Die Themen, die hier sichtbar werden, sind allgemeingültig – aber das jeweilige Gesamtbild von Nachbarschaft ist so individuell wie die Menschen, die sie erzeugen.

Ausstellung im Unteren Foyer des Neuen Museums, der Eintritt ist frei.

Kooperation

Eine Kooperation des Neues Museums und der Neuen Sammlung – The International Design Museum Munich

Mit freundlicher Unterstützung der Deutschen Reihenhaus