Kooperationen 2015

Bewährte Zusammenarbeit

«Kooperationen sind meine große Leidenschaft. Ich finde es immer wieder sehr bereichernd, mit anderen Institutionen Gemeinschaftsprojekte einzugehen, weil es die eigene Arbeit positiv beeinflussen wie auch den Blickwinkel verändern kann. Für die Besucher lassen sich dadurch meist ganz neue Erfahrungsräume erschließen.

Eine spartenübergreifende Kulturproduktion ist gerade für unser Haus, das ja per se den beiden Sparten Kunst und Design gewidmet ist, ein programmatischer Wunsch und immer wieder eine anregende Herausforderung.

Die Überschneidung der bildenden, angewandten und darstellenden Künste ist eine wunderbare Chance, voneinander zu profitieren.»

Dr. Eva Kraus, Direktorin Neues Museum in Nürnberg

Die Neue Sammlung

Für den Bereich Design besteht eine enge Kooperation mit der Neuen Sammlung - The International Design Museum Munich.

Die Neue Sammlung ist heute mit rund 75.000 Objekten aus den Bereichen Industrial Design, Graphic Design und Kunsthandwerk eines der weltweit führenden Museen für angewandte Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts.

Aus deren Beständen beherbergt die Sammlung Design im Neuen Museum in Nürnberg ausgewählte Beispiele der internationalen Designgeschichte von 1945 bis heute.

Aktuelle Sammlungspräsentationen in Kooperation mit der Neuen Sammlung rücken zudem zeitgenössisches Design in den Fokus.

Unter dem Jahresmotto EAST AND WEST läuft eine neue Reihe in Kooperation mit der Neuen Sammlung, welche im Jahr 2015 drei Neupräsentationen zeigt: DDR / BRD,
Tschechisches Design und USA.

Ausstellungen 2015

Im Jahr 2015 präsentieren wir diese Ausstellungen als Gemeinschaftsprojekte:

Internationaler Faber-Castell Preis für Zeichnung 2015

17. Juli bis 11. Oktober 2015

Der Internationale Faber-Castell-Preis für Zeichnung, eine Kooperation des Neuen Museums und des Unternehmens Faber-Castell, wird zum zweiten Mal im Neuen Museum in Nürnberg verliehen. Die Ausstellung präsentiert Werke aller fünf nominierten Künstlerinnen und Künstler.

Der internationale Schreib- und Zeichengerätehersteller Faber-Castell engagiert sich seit Jahrzehnten im Bereich der zeitgenössischen Kunst.

100 beste Plakate 14. Deutschland Österreich Schweiz

23. Juli bis 13. September 2015

Bereits zum fünften Mal ist die Ausstellung des 100 Beste Plakate e. V. im Neuen Museum zu sehen.

Die Präsentation im Foyer gibt einen Überblick über besondere Leistungen aktuellen Plakat-Designs der drei deutschsprachigen Länder. Sie basiert auf dem jährlichen Wettbewerb des Vereins 100 Beste Plakate e. V., bei dem eine internationale Jury die Auswahl der prämierten und ausgestellten Plakate trifft.

Schatten werfen

16. Oktober bis 6. Dezember 2015

Zur Vollendung der neuinszenierten Tetralogie "Der Ring der Nibelungen" am Nürnberger Staatstheater im Herbst 2015 sollen die ästhetischen Elemente der Oper, Aggregatzustände von Materialien, für den Museumsraum weitergedacht werden.

Das Neue Museum und das Staatstheater Nürnberg entwickeln in Zusammenarbeit mit Bühnenbildner Stefan Brandtmayr, Regisseur Georg Schmiedleitner und Dramaturg Kai Weßler eine Ausstellungsinstallation im Foyer des Neuen Museums, die grundlegende Fragen der Inszenierung in einem neuen Kontext aufzeigt.