Wieder-Öffnung ab 12. Mai 2020!

Seit Dienstag, den 12. Mai 2020 hat das Neue Museum wieder für Besu­cher­_in­nen geöffnet. Wir freuen uns sehr, Sie wieder persönlich bei uns begrüßen zu können!

Zum Schutz vor Covid-19 haben wir die staatlichen Vorgaben umgesetzt und zahlreiche Vorkehrungen getroffen. Bitte informieren Sie sich über die not­wendig gewordenen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen für einen mög­lichst sicheren Museums­auf­enthalt.

Wir bedanken uns für Ihre Unter­stüt­zung und freuen uns auf Ihren Besuch.


Publikation

Funktion / Dysfunktion. Kunstzentrum Glasgow

Katalog

Als die Idee entstand, im Neuen Museum in Nürnberg in der Reihe /prospekt/ die künstlerische Pro­duk­tion Schottlands vorzustellen, konzentrierte sich die Auswahl der Künstler bald auf das Kunstzentrum Glasgow. Als Projekt in einem Museum für Kunst und Design stellt dieses Porträt einer Kunstlandschaft zu­gleich aber einen internationalen Trend vor: Es werden Werke präsentiert, bei denen Aspekte des Designs aufgenommen werden und Formen des Angewandten in die künstlerische Produktionen einfließen. Der umfangreiche Katalog stellt die beteiligten Künstler anhand von bisherigen Werken vor. Die Fragestellungen der Ausstellung – einerseits das Verhältnis von Kunst und Design sowie Gründe für deren Zusammenwirken und andererseits die Bedingungen für das Entstehen von Glasgow als einem starken Kunstzentrum – werden im Katalog thematisiert. Neben den Künstlerseiten zu allen beteiligten Künstlern führt die Ausstellungskuratorin Melitta Kliege in die Thematik des Projektes ein und in einem Essay stellt Sarah Lowndes die Entwicklung Glasgows zur Kunstmetropole dar. Im Katalog ist ein Einlegeheft mit Abbildungen der für Nürnberg neu entstandenen Installationen enthalten.

Grußworte der Förderer, Vorwort von Angelika Nollert, Einführung von Melitta Kliege (Ausstellung und Katalog), Essay von Sarah Lowndes, Kurztexte zu den Künstlern von Kitty Anderson, Oliver Basciano, Fiona Bradley, Katrina Brown, Stephen Feeke, Fiona Jardine

Katalog zur gleichnamigen Ausstellung vom 18. Oktober 2013 bis 9. Februar 2014. 160 Seiten, zweisprachig (dt./engl.) zahlreiche farbige Abbildungen, broschiert, 29,5 x 22 cm, gestaltet durch Kühle und Mozer, Köln

Verlag für moderne Kunst Nürnberg

ISBN 978-3-86984-481-7

Im Neuen Museum in Nürnberg (Laufzeit) kostet der Katalog 20 Euro, im Buchhandel 28 Euro.